Online Business und Finanzielle Freiheit

Online-Marketing: Hilf deinen Kunden dein Angebot zu finden

Wir haben jetzt eine Idee, eine Webseite, ein Produkt und einen Verkaufsprozess. Jetzt ist es an der Zeit, möglichst viele Besucher in unseren Verkaufsprozess zu bringen, um endlich Geld zu verdienen 😉

Das nennt sich dann Online-Marketing und ich zeige dir jetzt, wie das funktioniert und was du alles dafür wissen musst. 

Viele verbinden Online-Marketing mit tausend komplizierten Tricks, Techniken und es hat auch einen unseriösen Ruf. Dabei ist der Gedanke dahinter eigentlich weder kompliziert noch unseriös. 

Online-Marketing hilft deinen Kunden, dein Angebot zu finden. 

Online-Marketing soll also nicht dir helfen, möglichst viel zu verkaufen oder Leute zu verarschen, indem du ihnen mit Tricks irgendwelchen Mist andrehst. Es soll deinen Kunden helfen. 

Natürlich hilft es dir auch, denn das beste Produkt nützt dir nichts, wenn niemand es sieht. 

Online-Marketing hat aber nichts mit irgendwelchen komischen Verkaufstricks zu tun, ein paar gibt es natürlich trotzdem, sondern in erster Linie ist es ein Service, für deinen Kunden dem dein Angebot hilft. 

Ich zeige dir, welche Strategien es im Online-Marketing gibt und wie du diese umsetzt, um eine größtmögliche Reichweite online zu erzielen. 

Wenn du automatisiert mehr Besucher auf deiner Webseite willst, kann ich dir dabei helfen. Mein Spezialgebiet ist die Erstellung von hochwertigen Inhalten und Suchmaschinenoptimierung. Wenn du mehr dazu erfahren willst, klicke auf den Button.

Alle Artikel zum Thema Online-Marketing

Online-Marketing-Strategien

Es gibt mehrere große Strategien, die du verwenden kannst. Sie alle folgen einer einfachen Logik. 

Du willst dein Angebot da vorstellen, wo die möglichen Kunden sind. 

Diese sind heutzutage zum Großteil auf Social-Media-Seiten, den Suchmaschinen oder aber Themenspezifischen Seiten, für die sie sich interessieren. 

Eine erfolgreiche Online-Marketing-Strategie sorgt also dafür, dass du da ebenfalls vertreten bist. 

In meinen Augen sind die wichtigsten Strategien aktuell die folgenden und ich empfehle dir, dich mit allen drei ein wenig zu befassen und dann eine aussuchen, die mit der du beginnst.

Social-Media Reichweite aufbauen

Dazu zählt Facebook, Instagram und co. Die Strategie ist es, organisch zu versuchen Reichweite aufzubauen. Wie genau das funktioniert, ist natürlich für alle Plattformen unterschiedlich. Aber in den Detailartikel findest du mehr dazu. 

Sichtbarkeit in Suchmaschinen

Dies ist meiner Meinung nach einer der aktuell besten und auch nachhaltigsten Strategien. Suchmaschinen werden immer besser darin, den Nutzern genau die Inhalte zu zeigen, die sie sehen wollen. So wird sich langfristig der beste Inhalt durchsetzen. 

Im Gegensatz zur weitläufigen Meinung spielen irgendwelche Tricks und Optimierungen hier kaum eine Rolle. Es gibt ein paar Grundregeln, die du einhalten solltest und die auch regelmäßig in den Google Webmaster Guidelines veröffentlicht werden. 

Ansonsten versuche deine Seite logisch und sinnvoll aufzubauen und benutzerfreundlich zu gestalten, dann wirst du automatisch gut in den Suchmaschinen gefunden. 

Mehr Details dazu findest du in den SEO-Artikeln. 

Traffic kaufen

Die dritte und schnellste Möglichkeit ist es, Besucher für deine Webseite zu kaufen. Das geht sowohl in den Suchmaschinen als auch auf allen Social-Media-Plattformen. 

Meist in Form von PPC-Werbung. Also zahlst einen bestimmten Preis, pro Besucher deiner Webseite. 

Wenn du eine Idee testen willst, ist gekaufter Traffic einer der einfachsten und schnellsten Möglichkeiten und außerdem ist diese Strategie sehr gut, um ein funktionierendes Geschäftsmodell zu skalieren. 

E-Mail-Marketing

Die gute alte E-Mail ist immer noch einer der mit großem Abstand umsatzstärksten Marketing-Kanäle. Die Idee ist recht einfach: 

Du ermöglichst es den Besuchern auf deiner Webseite sich in deine E-Mail-Liste einzutragen und schickst ihnen regelmäßig Mehrwert oder Angebote zu. 

Alle Details zu dem Thema findest du im Artikel über E-Mail-Marketing.

Affiliate-Marketing

Beim Affiliate-Marketing suchst du dir Personen in deiner Nische heraus, die bereits eine Reichweite aufgebaut haben und bietest denen eine Verkaufsprovision an. 

Ein praktisches-Beispiel dafür findest du z.B. auf meiner Partner-Seite. Wenn du meine Kurse verkaufst, erhältst du jeweils 50% Provision vom Verkaufspreis. 

Eine Win-Win-Win Situation, du hast etwas davon, die Käufer haben ein tolles Produkt und ich habe auch etwas daran verdient. So funktioniert Business am besten, wenn alle Seiten gewinnen. 

Influencer-Marketing

Ähnliches Prinzip wie beim Affiliate-Marketing, nur dass du andere Leute mit einer bestehenden Reichweite direkt dafür bezahlst, dein Produkt vorzustellen. 

Das kann ein Affiliate-Deal sein, es kann aber auch einfach ein Fixer Betrag sein. 

Die wichtigsten Online-Marketing-Tools

In kürze stelle ich dir die wichtigsten Tools vor, jetzt muss ich erstmal essen 🙂 

Bis bald.

Wenn du automatisiert mehr Besucher auf deiner Webseite willst, kann ich dir dabei helfen. Mein Spezialgebiet ist die Erstellung von hochwertigen Inhalten und Suchmaschinenoptimierung. Wenn du mehr dazu erfahren willst, klicke auf den Button.

Alle Artikel zum Thema Online-Marketing

Scroll to Top